10Aug
By: popupnow An: 10. August 2017 In: Festival, Newsletter Comments: 0

Wir lieben nachhaltige Mode und genau deshalb haben wir, bei den handverlesenen Brands, die wir euch beim nächsten POPUP-NOW Festival vorstellen zu dem Motto: Green is the new Black passen.

NL1
nl2 Kopie

Wir bei POPUP-NOW sind seit vielen Jahren große Fans von nachhaltiger Mode, veganem Essen und einem umweltbewussten Lebensstil. Um diese Leidenschaft mit allen Besuchern des Festivals zu teilen haben wir einige Brands ausgesucht, die diese Prinzipien ebenfalls verfolgen.

Amov kombiniert nachhaltige und verantwortungsvolle Materialien, ein neuartiges Recyclingsystem und ein “Giving-Back”-Prinzip, die ihre Mode nicht nur wundervoll für den Kleiderschrank, sondern auch fürs Gewissen machen und das Düsseldorfer Label wunderwerk überzeugt bereits seit der Gründing 2014 mit dem Slogan „wunderwerk – more than organic“.  Das Label kreiert dabei Mode, die stylish und nachhaltig ist – wobei die Nachhaltigkeit von den Gründern als Selbstverständlichkeit gesehen wird.

Anilin-Leder macht die Taschen und Accessoires von Another.Me butterweich und einzigartig, denn die Poren leben mit dem Besitzer eines solchen Stücks mit; die Tasche verhält sich wie unsere eigne Haut und ist dadurch der perfekte Begleiter für alle, die es authentisch mögen.
Wir haben für euch allerdings auch Kosmetik- und Pflege-Produkte, die super zu diesem Prinzip passen.
Tahe Organic Care Produkte sind zum Beispiel alle frei von Parabenen, Silikonen, Farbstoffen und Vaseline, und alle Inhaltsstoffe sind aus biologischem Anbau und haben eine Ecocert-Zertifizierung – und sind damit gut für den Menschen und die Natur.

Aber es hört bei nachhaltiger Mode und Beauty Produkten nicht auf!
Auch der Nagellack von OZN ist einer unserer absoluter Favoriten. Ganz ohne Schadstoffe ist der Nagellack, der ohne Tierversuche und umweltschonend hergestellt wird trotzdem in allen möglichen, satten und intensiven Farben erhältlich. Sie selbst sagen: “We distance ourselves from damaging additives and have developed non-toxic nail polish from all colours of the rainbow.” Schadstofffreie, vegane Regenbogen-Nägel – das schlägt unser Herz höher.
Wenn ihr noch mehr über veganes Essen, nachhaltige Mode und coole Styles wissen möchtet, könnt ihr auch ein paar unserer Lieblings-Blogger folgen.
Stryletz zeigt stylishe Outfits aus nachhaltiger Mode, leckere vegane Rezepte und Make-Up und Pflege-Produkte ohne Tierversuche. Außerdem sind ihre Instagramm-Stories immer persönlich und charmant! Auch bei Grossvrtig gibt es viele Beiträge zum Thema “Grüne Mode” – wie zum Beispiel ein Label names Open Wear aus Bern mit Hilfe von Crowdfunding die Outerwear-Industries revolutionieren will. Der Pink Green Blog gibt Vorschläge und Tipps zum Thema Essen, Mode und sogar Lesestoff, der sich mit den Themen beschäftigt – we love it!
Und Apropos leckeres Essen: Am liebsten verbringen wir unsere wohl verdienten Mittagspausen bei Greentrees hier in Düsseldorf, denn hier gibt es gesundes Essen nach Australischer Art – leckere Säfte, Smoothies, Bowls, Kaffee und vieles mehr lädt zum Bleiben (und Alles-Probieren) ein. Greentrees findet ihr übrigens hier: Auf der Lorettostraße 54 und auf der Münsterstraße 149.

via Greentrees Düsseldorf

Welche Brands wir noch für unser Festival ausgesucht haben könnt ihr in unserem nächsten Newsletter, oder einfach direkt am 02.09.2017 in Düsseldorf herausfinden – wir freuen uns schon auf euch!